FANDOM


Vulkan innen

Das Innere des Doppelvulkans in Käpt'n Blaubär - Der Film

Ein Doppelvulkan ist ein Vulkan mit zwei Kratern, die unterirdisch verbunden sind. Der einzige bekannte Doppelvulkan spielte in Käpt'n Blaubär - Der Film eine Rolle.

Aufbau

Einer der Krater ist erloschen und ist im Inneren voll mit Schwefeldämpfen und grünem Licht. Durch einen dunklen Tunnel kann der andere Krater erreicht werden, in welchem Magma brodelt. Innerhalb des erloschenen Vulkans gibt es ein seltsames Phänomen, nämlich schwebende Steine zwischen Tropfsteinen.

Bewohner

Die Bewohner des Doppelvulkans sind etwa 40 cm hohe, aufrecht gehende Maulwürfe mit roten Augen, Helmen und Schaufeln. Sie verehren den tätigen Vulkan als Gottheit und bringen ihm Opfer dar. Ihre Sprache erinnert an Furzgeräusche. Offenbar verfügen sie auch über fortschrittliche Technik, die allerdings wohl nur von ihrem König kontrolliert wird. Während alle Maulwürfe außer ihren Helmen keine Kleidung tragen, erkennt man den König an Zepter, Krone und Umhang.

Sonstiges

Der Maulwurfsvulkan in Zamonien hat mit diesem Doppelvulkan und seinen Bewohnern nichts zu tun, erinnert jedoch trotzdem dezent hieran. Auch in einer Seemannsgarn-Episode geht es um einen sogenannten Maulwurfsvulkan.

Quellen