FANDOM


Die Tränentiere waren mächtige, dinosaurierartige Tiere, die vor vielen millionen Jahren die Erde durchstreiften. Sie waren, laut Käpt'n Blaubär, groß wie zehn Elefanten, so schwer wie zwanzig Walfische, so stark wie hundert Bären, zugleich aber auch so empfindsam wie ein Butterblümchen. Wann immer ihnen auch nur das kleinste Maleur passierte, fingen sie sofort an zu heulen wie die Schlosshunde. Das war auch der Grund, weshalb sie die große Sintflut ausgelöst haben sollen.

Die große Sintflut

Die ganze Katastrophe ereignete sich laut Käpt'n Blaubär, als eine ganze Herde Tränentiere feststellen musste, dass ihre Cornflakes in der Milch zu lange eingeweicht waren, wodurch sie allesamt zu heulen begannen und sich gar nicht mehr einkriegten. Das hatte zur Folge, das alle, die kleiner als die Tränentiere waren, nun im Regen standen. Ein angeblicher Verwandter von Käptn Blaubär, der sogennante Noah Blaubär, baute sich darum ein Schiff, da er nicht im Regen stehen wollte, ein Wunsch, den auch die anderen Tiere teilten und ihm darum die Bude einrannten. Noah Blaubär und die Tiere wurden dadurch gerettet,aber die Tränentiere ertranken allesamt.